Archive des Erzbistums Bamberg

„Die Archive der katholischen Kirche dokumentieren das Wirken der Kirche und erfüllen als Gedächtnis der Kirche sowie der Gesellschaft und als Teil ihrer Kulturgüter eine wichtige pastorale Funktion. Sie dienen der Erforschung der Geschichte der Kirche, ihrer Verwaltung und der Rechtssicherung. Im Interesse der geschichtlichen Wahrheit werden die kirchlichen Archive nach Maßgabe dieser Anordnung für eine Nutzung geöffnet.“

Diese Aufgabenbestimmung des kirchlichen Archivgesetzes (KAO) von 2014 ist auch für das Archiv des Erzbistums Bamberg (Sigle: AEB) bindend. Zu den vielfältigen Aufgaben im Bereich der Verwaltung (Sichern, Ordnen, Verzeichnen und Bereitstellen von Akten) gehört in begrenztem Umfang auch die Dokumentation. Das AEB weiß sich der Diözesangeschichte, der Landesgeschichte und auch der Genealogie verpflichtet. Forscherinnen und Forscher sind im Lesesaal herzlich willkommen. Im Rahmen der Möglichkeiten wird die Diözesangeschichte laufend weiter erforscht und die Ergebnisse in Vorträgen und Publikationen veröffentlicht.

 

Aktuelle Meldung